Warenkorb

0 artikel(en)

Zwischensumme: 0,00 €

Der Unterschied zwischen Typ-1- und Typ-2-Diabetes

Körperfunktion einer Person ohne Diabetes.

Bei Diabetes kann der Körper den Blutzucker nicht mehr selbstständig im Gleichgewicht halten, weil eine ungenügende oder keine Produktion von Insulin stattfindet.
Es gibt verschiedene Arten von Diabetes, wobei Diabetes Typ 1 und Typ 2 zu den wichtigsten gehören.

 

 

 

 

Diabetes Typ 1

Schema Diabates Typ 1

Diabetes Typ 1 ist eine Autoimmunerkrankung: eine Krankheit, die durch eine Störung des Immunsystems verursacht wird. Durch diesen Fehler zerstört das Immunsystem die Betazellen (Langerhans-Inseln) in der Bauchspeicheldrüse, die normalerweise Insulin produzieren. Infolgedessen gibt es einen absoluten Mangel an Insulin.

Aufgrund dieses Mangels an Insulin, können die Zellen nur (noch) unzureichend Glukose aufnehmen, wodurch im Blut zu viel Glukose vorhanden ist.

Diabetes Typ 1 wird oft nach Beschwerden festgestellt, die durch einen zu hohen Blutzuckerspiegel im Blut (Hyperglykämie) verursacht wurden. Diese Beschwerden sind: Durst, häufiger und verstärkter Harndrang, Mundtrockenheit sowie ein mattes, schläfriges Gefühl. Diese Beschwerden entstehen in der Regel bei einem Blutzuckergehalt von mehr als 10 Mmol/Liter.

Behandlung Typ 1

Die einzige Behandlung von Diabetes Typ 1 ist daher die tägliche Verabreichung von Insulin mit einer Spritze oder Insulinpumpe. Darüber hinaus ist es notwendig, dass der Patient die eigenen Blutzuckerwerte überprüft, was einfach durch ein Blutzuckermessgerät aus dem blue-Startpaket von Diabetes Checkpoint geschehen kann.

Diabetes Typ 1 ist bislang unheilbar. Eine gesunde Lebensweise mit der richtigen Ernährung und guten Medikamenten ein fast normales Leben möglich. Einer von zehn Diabetikern hat Diabetes Typ 1.

Schema Diabates Typ 2

Diabetes Typ 2

Die Diabetes vom Typ 2 ist die häufigste Form der Diabetes: etwa 90% der Menschen mit Diabetes haben Diabetes vom Typ 2. Bei Typ 2 Diabetes handelt es sich oft um eine Kombination der folgenden Faktoren: die Produktion von Insulin im Körper setzt langsam ein und der Körper reagiert weniger empfindlich auf Insulin. Letzteres nennt man Insulinresistenz. Dies tritt häufig zusammen mit anderen Problemen auf, einschließlich Bluthochdruck und hohen Cholesterinwerte.

Es ist nicht ganz klar, was die Ursache der Typ 2 Diabetes ist. Es kann sein, dass Sie Übergewicht haben, was die Insulinresistenz verursacht. Aber auch Vererbung kann eine Rolle spielen.

Behandlung Typ 2

Typ 2 Diabetes ist bislang unheilbar. Eine gesunde Lebensweise (gesunde Ernährung, mehr Bewegung, nicht rauchen und Gewicht reduzieren) sowie gute Medikamente sorgen für ein fast normales Leben. Ungefähr 9 von 10 Menschen mit Diabetes haben Diabetes Typ 2. Es wird empfohlen, dass die Patienten regelmäßig ihren eigenen Blutzucker kontrollieren, indem sie eine Tagesgrafik erstellen, was einfach mit einem Blutzuckermessgerät und Teststreifen aus dem blue-Starterpaket von Diabetes Checkpoint machbar ist.

Schwangerschaftsdiabetes

Bei Frauen, die davor keine Diabetes hatten, kann die Schwangerschaftsdiabetes auftreten, wenn während der Schwangerschaft ein zu hoher Blutzuckerwert entsteht. Der Körper wird für das Insulin relativ unempfindlich, wodurch der Blutzuckerwert steigen kann. Schwangerschaftsdiabetes ist die Folge von hormonellen Veränderungen, die während der Schwangerschaft auftreten. Sie kommt bei ca. 2% der Schwangerschaften vor. Bei ca. 6% der Patienten bleibt die Diabetes jedoch nach dem Auftreten bestehen, insbesondere Diabetes Typ 2. Bei Müttern mit Schwangerschaftsdiabetes bekommen 50% bei höherem Lebensalter Diabetes Typ 2.

Behandlung Schwangerschaftsdiabetes

Es ist oft ausreichend, eine Diät zusammen mit körperlicher Betätigung zu verschreiben. In einigen Fällen ist die Behandlung mit Insulin notwendig. Orale Blutzuckerwert-hemmende Mittel werden im Allgemeinen nicht verabreicht, da diese die Plazenta durchqueren können. Die Auswirkungen dieser Mittel auf den Fötus sind nicht ausreichend untersucht.

Blue-Startpaket mit Blutzuckermessgerät - Diabetes Checkpoint nur für 9,95 €

Cookies

Diese Website verwendet Cookies. Cookies sind kleine Dateien, die heruntergeladen während des Surfens Webseiten sind und die lokal auf Ihrer Festplatte gespeichert werden.

Diabetes Desk wird anhand der folgenden Art von Cookies:

  • Notwendige Cookies zu verfolgen Ihrem Warenkorb
  • Analytische Cookies zu verfolgen Website statisitics

schließen [x]